Seniorenbegegnungszentrum „Johannes Meissel“

Seniorennachmittag
Seniorensport

Im ehemaligen Atelier des Neudietendorfer Malers Johannes Meissel im „Chorhaus“ der Zinzendorfstraße 10 befindet sich das Begegnungszentrum des HK Pflegedienstes. Mittwochs und Donnerstags finden hier ab 14 Uhr Seniorennachmittage für die Junggebliebenen der Gemeinde statt. Wer seine Gesundheit erhalten möchte ist Montags ab 17 Uhr in der Turnhalle der Regelschule zum Seniorensport eingeladen.

Der HK Pflegedienst gemeinnützige GmbH betreibt seit dem 05.11.2008 im Zentrum Neudietendorfs im sogenannten „Chorhaus“ der Zinzendorfstraße 10 ein Senioren-Begegnungszentrum.

Johannes Meissel, welcher sein Atelier in den Räumen des Hauses hatte, ist Namensgeber. Ältere Menschen der Gemeinde sowie der umliegenden Orte im Städtedreieck Gotha – Arnstadt – Erfurt sollen hier die Möglichkeit haben, Informationen rund um das Alter und die damit verbundenen Notwendigkeiten zu erhalten, sich auszutauschen und Hilfe zu bekommen.

Drei Pfeiler gewährleisten dieses Anforderungsprofil.

Der erste Pfeiler ist eine Informationsbörse, welche eine Art Wegweiser darstellt und die Senioren bei der Beantragung von Leistungen bei Ämtern und Kassen genauso unterstützt, wie bei der Kontaktaufnahme zu Fachärzten, Pflegeeinrichtungen oder Freizeitangeboten.

Die Zweite Säule beinhaltet Angebote zur Freizeitgestaltung für ältere Menschen, die hier stattfinden oder von hier aus koordiniert werden. Wöchentliche Treffen zum Seniorenkaffee, Raum für eine Demenz-Angehörigen-Selbsthilfegruppe, wöchentlich stattfindender Seniorensport, Buchlesungen, Kinovorführungen oder Ausflüge in die Geschichte stehen dabei auf dem Programm. Wichtig ist dabei die Zusammenarbeit mit den Ortsansässigen Vereinen und Institutionen, wie der Bibliothek, dem Krügerverein, den Schulen (Nutzung der Turnhalle)  oder dem Förderverein Heimat und Kultur Neudietendorf, um die vorhandenen Strukturen zu nutzen und weiter zu vernetzen.

Die dritte Säule umfasst schließlich direkte Hilfsangebote. Dazu zählen Beispielsweise eine Büchertauschbörse oder der Austausch von Rezepten von den Senioren für Senioren.

Lebenslauf des Namensgebers Johannes Meissel